Perfekt im Französischen

    parler vous francais

    „Gestern habe ich einen tollen Film im Kino gesehen“ – für abgeschlossene Handlungen in der Vergangenheit benutzt man auf Französisch das passé composé, das im Deutschen der Zeitform Perfekt entspricht.

     

    1. Erklärung und Regeln zur Bildung des Perfekts im Französischen (le passé composé)

    Auf Französisch würde man sagen: Hier j’ai vu un film exceptionnel au cinéma. In der gesprochenen Sprache benutzt man eher das passé composé, während man in der Schriftsprache eher das passé simple benutzt.

     

    Wer sich eine Definition merken möchte:

    • Mit dem passé composé als zusammengesetzter Zeitform beschreibt man in der Vergangenheit abgeschlossene Handlungen, die sich auch auf die Gegenwart auswirken können. Das passé composé wird aus dem Präsens der Verben être oder avoir und dem Partizip Perfekt gebildet.
    • Einige Verben bilden das passé composé mit être, alle anderen mit avoir. Zu den Verben, die das  passé composé mit être bilden, gehören: aller, venir, arriver, partir, entrer, tomber, rester, mourir und naître. Da hilft nur auswendig lernen...

     

    Üben

     

    Hier zwei Beispiele in der Übersicht:

     

    voir                 sortir
    j'ai vu                je suis sorti, f: -ie 
    tu as vu tu es sorti, f: -ie
    il a vu il est sorti, elle: -ie 
    nous avons vu nous sommes sortis, f: -ies  
    vous avez vu vous êtes sortis, f: -ies
    ils ont vu ils sont sortis, elles: -ies

     

    Wichtig:

    Für das passé composé der Verben mit être gilt: Das Partizip verändert sich je nach Numerus (Singular / Plural) und Genus (männlich / weiblich) des Substantivs oder des Personalpronomens.

    Beispiele:

    Thomas est allé au cinéma.

    Marie est allée au cinéma.

    Marie et Thomas sont allés au cinéma.

    Marie et Juliette sont allées au cinéma.

     

    Das passé composé von être und avoir wird wie folgt gebildet:

     

    être avoir
    j'ai été j'ai eu
    tu as été tu as eu
    il a été il a eu
    nous avons été nous avons eu
    vous avez été vous avez eu   
    ils ont été ils ont eu

     

    2. Verwendung – Perfekt

    Das Perfekt  (le passé composé) wird benutzt,

    • um in der Vergangenheit abgeschlossene Handlungen zu beschreiben.

    Beispiel: Hier nous avons acheté du vin rouge.

    • für Aufzählungen in der Vergangenheit abgeschlossener Handlungen.

    Beispiel: Elle s’est levée, elle a bu un thé, puis elle a quitté la maison vers neuf heures.

     

    3. Besonderheiten – Perfekt

    Im Gegensatz zum Deutschen bilden reflexive Verben das passé composé im Französischen mit être.

    Beispiel: Elle s’est lavée. (Sie hat sich gewaschen.)

     

    Übungen

    Trainieren Sie französische Grammatik, Wortschatz sowie Text- und Hörverständnis im Bereich Französisch üben.

    Werbung
    <
    >